Dienstag, 17. Mai 2016

Bananarama


Das Grinsekätzchen und ich genießen noch einen Tag Pfingstferien und haben uns - bei nach wie vor schlimmstem Wetter - in unsere Versuchsküche verzogen.

Nach Sichtung des Obstkorbes, des Kühlschrankes und der Backschublade und Aktivierung unser beider Mixer (ja, Grinsekätzchen brauchte auch einen), nennt sich nun unsere Kreation "Bananarama" und ist ein Shake mit verdammt coolem Inhalt.

Weil er wirklich köstlich schmeckt - und zudem noch gesund zu sein scheint - hier schnell die Mixerzutaten:

- 300 ml gekühlte Mandelmilch (jede andere geht auch; wir stehen derzeit total auf die Mandelnote)
- 2 Bananen (ich habe immer welche tiefgekühlt, weil ich die sehr reifen Bananen nicht mehr als Solisten esse, aber zum Kochen und Backen verwende, mache ich sie easy peasy durch Tiefkühlen haltbar. Gekühlt sind sie für diesen Shake einfach himmlisch.)
- 1 EL Mandelmus, altern. Erdnussbutter (nicht an die Kalorien denken! Ohmmmmm.)
1/2 TL Chai-Tee (direkt aus dem Beutel; wer es geschmacksintensiver mag, nimmt einfach mehr)
- evtl. braunen Zucker oder Ahornsirup, falls Süße nicht ausreicht
nach Bedarf etwas Schmelz- bzw. Haferflocken
Alle Zutaten nun in den Mixer geben, kurz pürieren, fertig.

Wir haben uns unseren Shake in hübschen Bechern serviert und beim Schlürfen ein paar Mandeln dazu geknabbert...


Kommentar veröffentlichen