Montag, 20. Juni 2016

Butterbrot-Wolke

"Matsch nicht mit Lebensmitteln rum!", höre ich meine Mutter aus vergangenen Tagen mahnen. ("Ach menno, macht aber so´n Spaß!" höre ich mich flüsternd entgegnen.) Nun ja, diese mütterliche Mahnung stets im Gewissen (und zuweilen auch selbst praktizierend), habe ich heute mal eine Ausnahme gemacht.  Also bei mir jetzt. Schließlich gilt es, Grinsekätzchens Laune an einem verregneten Montagmorgen etwas aufzuheitern.

Als kleine Pausenüberraschung für die Schule habe ich ihm daher das Lieblings-Leberwurst-Toast einmal etwas anders serviert:


Um das Toast in Form zu bringen, habe ich eine Wolkenform aus einer stabilen Aluschale (kennt jeder Griller!) gefertigt. Wer sich traut, kann natürlich auch aus freier Hand schneiden!
Der Zuschnitt des Apfels mit dem Pittermesser war zeitaufwendiger, als es vielleicht aussieht. Damit der "Regenschirm" keine (Stock-)Flecken bekommt, habe ich ihn kurz in Zitronenwasser eingelegt. Den Griff habe ich aus einem Knickstrohhalm gefertigt. Er kann also noch bei der Schulmilch Verwendung finden.
Die Regentropfen sind Grinsekätzchens liebste Traubenzuckerdrops und eine süße Erdbeere darf heute auch mit in die (selbst bestempelte) Brottüte.

Wenn Du allerdings denkst, ich bin hierfür schon um 4:30 Uhr aufgestanden - dann irrst Du! Alles fleißige Vorabendarbeit...
Und wenn Du weiterhin denkst, so einen Schnibbelpausenbrotirrsinn gibt es jeden Tag bei uns, kann ich Entwarnung geben. Heute war eine absolute Ausnahme. Ehrlich!
Kommentar veröffentlichen