Samstag, 6. August 2016

Ohh RWE!

Also eigentlich bin ich kein richtiger Fan von Fußball. Aber in der Heimat schon. Selbstredend. Vor allem, wenn Rot-Weiß spielt. Das sind "meine Jungs".
Am Freitagabend durfte ich die Rot-Weißen im Georg-Melches-Stadion gegen den Bonner SC live anfeuern. Beim zweiten Durchlauf der Vereins-Liebes-Ode "Adiole" war ich wieder textsicher: "... Wie ein Magnet ziehst Du mich an. Ich bin so gern in Deinem Bann. Die Welt für mich heißt Du und ich.... ohhh RWE..." Das Stadion Feeling war großartig! Die 9500 Fans ebenso. Und ich einer von ihnen. Heißblütig. Das gemeinsame Gröhlen und Anfeuern führte zum frenetischen 2:1 Sieg (wobei fairerweise gesagt werden muss, dass die Bonner wirklich gut gespielt haben). 
Im Anschluss wurde standesgemäß mit Bierchen und Currywurst gefeiert. Prost, Jungs!
Hier meine Impressionen des gestrigen Abends:






Kommentar veröffentlichen