Sonntag, 13. März 2016

Süßer Ausflug ans Meer

Träumst Du an trüben Regentagen auch manchmal von Sonne, Strand und Meer? Von Meeresluft und tosenden Wellen? Ich schon.
Um Dir ein wenig Urlaubsfeeling nach Hause zu holen, hätte ich da etwas für Dich! Was es ist und was zu dazu brauchst, siehst Du hier:

 - einfachen Raffinade Zucker,
 - blaue Lebensmittelfarbe (die von Wusita eignet sich gut)
 - einen Quirl oder Spatel
 - eine Silikonform mit Meeresmotiv 
(Eiswürfelformen gibt es schöne bei Ikea; das Innere alter Pralinenschachteln ist eine preisgünstige Alternative)
Falls es ein Geschenk oder Mitbringsel werden soll: 
 - zum Thema passende Postkarten oder ausgedruckte Motive aus dem Internet
 - eine kleine Klarsichttüte
 - Bastband und Geschenkanhänger
 - evtl. Muscheln zum Verzieren

Mit all den Zutaten kannst Du Dir gefärbten & toll geformten Zucker herstellen, der Dir Deinen Tee- oder Kaffeegenuss versüßt und Dich auch bei dem schlimmsten Graupelwetter in entspanntes  Urlaubsfeeling versetzt.

So geht es:
Füge auf ca 125 g Zucker 2-3 kleine Tropfen der Lebensmittelfarbe. Ich mag es gern pastellig, weswegen ich nicht allzu viel Farbe genommen habe. Danach nochmals 2-3 Tropfen Wasser hinzufügen. Alles gut und ausgiebig mischen, bis sich eine leicht feuchte, grob krümmelige Masse ergeben hat.
Um in der maritimen Wortwahl zu bleiben: der Zucker sollte die Konsistenz von leicht feuchtem Sand haben. Hast Du ihn vermischt, kannst Du ihn in die Silikon- bzw. Pralinenförmchen füllen. Drücke ihn am besten mit einem Spatel fest in die Form und stürze diese dann vorsichtig auf ein Brettchen, so dass die fertigen Formen frei trocknen können. Hast Du die richtige Konsistenz erwischt, funktioniert dies einwandfrei.



Pralinen- oder Eiswürfelformen - 
alles eignet sich für selbstgefärbten Zucker

Nun muss der Zucker trocknen. Je länger, desto besser. Ich lasse ihn über Nacht an einem warmen, trockenen Ort aushärten.
Ist er getrocknet, so kannst Du ihn vorsichtig in eine hübsche Zuckerdose oder - wenn es ein Präsent sein soll - in die Geschenktüte füllen. Mit einem lieben Postkartengruß versehen, verschnürst Du das Tütchen und versiehst es nach Lust und Laune noch mit farblich passendem Geschenkanhänger und echten Muscheln. 

Und wenn Du Selbstgenießer bist: rasch einen guten Kaffee machen und ab an den Lieblingsplatz!
Maritimer Kaffeegenuss - erinnert an Urlaub und Me(e/h)r


Kommentar veröffentlichen