Montag, 29. Februar 2016

Frühstückstradition

Dieses schnell zubereitete Frühstücks-Leckerli gibt es bei uns an Genießermorgenden, wenn man ganz viel Zeit zum Frühstücken, Genießen, Schnacken und Lesen hat - und vorzugsweise noch im Lieblingspyjama steckt. 
Das Rezept möchte ich Dir nicht vorenthalten, weil es wirklich verdammt deliziös ist und man die Zutaten eigentlich immer im Hause hat. Bei uns gehört es allerdings schon fast zum Standardfrühstück, wenn wir unsere Heimat ansteuern....

Für ein 3-Personen-Frühstück brauchst Du
- 4-5 Eier
- 2 Msp. Gemüsebrühe
- Schinken oder Salami - je nachdem, was da ist
- mittelalten Gouda oder anderen Käse
- Champignons, wenn zur Hand
- Cherrytomaten und frisches Basilikum, wenn zur Hand
- evtl. klein geschnittene Zwiebelchen (Schalotten)
- Salz & Pfeffer

Zuerst die Eier aufschlagen und mit 2 Messerspitzen Gemüsebrühe verquirlen.
Schinken, Salami und/oder Champignons in Streifen schneiden und mit etwas Butter leicht anbraten. Ggfs. Champignons mit Salz und Pfeffer würzen. Wer Zwiebeln dazu mag, gern rein damit. Nach dem Anbraten die Eiermasse dazu geben und leicht stocken lassen. Den Käse mit der Hand zerteilen und auf die Eiermasse geben. Alles ca 5 Minuten am besten mit Deckel bei mittlerer Hitze zu einem Omelett weiter stocken lassen. Ggfs. wenden. Dazu gehören knusperfrische Brötchen und viel Zeit zum ausgiebigen Genießen.




Kommentar veröffentlichen