Donnerstag, 13. April 2017

Ostern wird´s energierig

Ostern kann zuweilen ein sehr kräftezehrendes Fest sein. Nicht nur, dass bei uns beispielsweise am Karfreitag gefastet wird, auch die dann folgende Ostereifärber- und -versteckerei, die zahlreichen Besuche von Freunden und Verwandten, das fast ununterbrochene Präsentieren süßer und herzhafter Osterleckereien geht ganz schön an die Substanz. 

Als kleinen Energie-Kick (der auch schon im Vorfeld der Feiertage zum Einsatz kommen darf) und obendrein tolle Geschenkidee präsentiere ich Dir heute meinen österlichen Walnuss-Feigen-Snack mit viel Schoki und verdammt nussigem Aroma. Falls Du Dich jetzt stark an den Post mit den Samenbomben erinnert fühlst, so kann ich Dir nur sagen, dass es wohl dieser war, der mir irgendwie Appetit bereitet hat.













Allez Hopp sind also die Energy-Balls gemacht, und zwar so:

150 g Walnüsse
6-8 getrocknete Feigen (Datteln oder Aprikosen schmecken ebenso gut)
2-3 EL (Back)kakao
etwas Vanilleschote aus der Mühle
eine Prise (Meer)Salz
Ahornsirup je nach gewünschter Süße


Ab in den Mixer mit sämtlichen Zutaten und danach zu kleinen Kugeln gerollt, die in Walnusssplittern gewälzt werden. Fertig. Und lecker. 
Gekühlt schmecken sie am aller besten und sollten daher unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Aus eigener Erfahrung kann ich allerdings berichten, dass sie dort nicht lange ausgehalten haben. Oder sollte ich besser sagen: ICH habe es nicht lange ausgehalten? Ähem.






Kommentar veröffentlichen